Tissuemaschine für Guizhou Chitianhua, China
Andritz: Neue Tissuemaschine mit 20-Fuss-Stahlzylinder in Betrieb genommen

Freitag, 08. September 2017 Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat die an Guizhou Chitianhua Paper Industry Co., Ltd. gelieferte Tissuemaschine TM5 am Standort Chishui, Provinz Guizhou, erfolgreich in Betrieb genommen.

Leaving the ANDRITZ Foshan workshop – the giant steel Yankee on its way to the customer.
© Foto: Andritz
Leaving the ANDRITZ Foshan workshop – the giant steel Yankee on its way to the customer.
Basierend auf Bambusfasern werden auf der neuen Tissuepapiermaschine des Typs PrimeLineST, die eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 2.000 m/min und eine Papierbreite von 5,6 Metern aufweist, hochqualitative Gesichtstücher, Toilettenpapier und Taschentücher produziert.

Einzigartig auf dem asiatischen Markt

Die Maschine dieses Typs ist derzeit einzigartig auf dem asiatischen Markt, da sie einen Hochleistungstrockenzylinder mit einer dampfbeheizten Haube kombiniert. Der Trockenzylinder ist komplett aus Stahl gefertigt und zählt mit einem Durchmesser von 20 Fuß zu den größten der Welt. Er ermöglicht eine hohe Trocknungskapazität und im Vergleich zu mit Gas betriebenen Anlagen beträchtliche Einsparungen durch die Verwendung von Dampf.

Der Trockenzylinder wurde im ANDRITZ-Werk in Foshan, China, gefertigt, das Kunden vor Ort modernste Fertigung sowie lokales Service und Qualitätsmanagement bietet.

www.andritz.com

stats