Boomender Online-Handel setzt auf Wellpappe

Dienstag, 15. November 2016 Rund eine Milliarde Päckchen haben Onlinehändler im Jahr 2012 auf den Weg zum Endverbraucher zwischen Flensburg und Garmisch gebracht – in den allermeisten Fällen in Form einer Versandschachtel aus Wellpappe. Diese im Auftrag des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels ermittelte und in diesem Jahr erstmals veröffentlichte Zahl spiegelt die mit zweistelligen Zuwachsraten äußerst dynamische Entwicklung des Online-Vertriebswegs der letzten Jahre wieder. Und auch wenn Branchenexperten davon ausgehen, dass sich das mittelfristige Wachstum bei fünf bis acht Prozent einpendeln wird – E-Commerce bleibt ein Zukunftsmarkt.

© Foto: VDW
Damit ist die Gemächlichkeit der analogen Zeiten, als noch dicke Kataloge gewälzt wurden, endgültig passé. In der Regel steht schon am Tag nach der Bestellung der Bote vor ...
Dieses Angebot ist nur registrierten Nutzern zugänglich.
Jetzt kostenlos registrieren, um den gesamten Artikel lesen zu können!
Kostenlos Registrieren
Login für registrierte Nutzer
stats